Reisebedingungen

Ich nehme zur Kenntnis, dass es sich beim „Druschba-Freundschaftszug“ um keine reguläre touristische, voll durch organisierte Gruppenreise handelt, sondern um eine Bürgerinitiative für Völkerverständigung. Entsprechend ist jeder Teilnehmer gefragt, individuell Verantwortung zu übernehmen und Initiative zu ergreifen für die eigene Ausgestaltung der Reise im Rahmen des vorgegebenen organisatorischen Rahmens.
Bei den Sternfahrtzielen werden die lokalen Freunde ein Programm für die Besuchsgruppe veranstalten, das ggf. individuell ergänzt werden kann.
Die Buchung der Unterkünfte erfolgt zentral für Moskau und individuell (auf Vorschlag) an den Sternfahrtzielen. Die Kosten werden individuell getragen.

Die Anmeldegebühr von 70 Euro deckt zentral anfallende Kosten für Kommunikationszwecke (z.B. Erstellung und Vervielfältigung von Flyern auf Deutsch und Russisch, Erstellung Webseite, Werbung auf Facebook und YouTube) und lokale Organisationskosten in Russland (teilweise von den russischen Gastgebern getragen).