Reiseinfos

Kosten

Generell werden alle Kosten durch die Teilnehmer selbst getragen.
Einige ungefähre Vorstellungen zu den zu erwartenden Kosten führen wir hier auf:

Anmeldegebühr: 70,00 Euro
Der Organisationsbeitrag ist bei der Anmeldung eine Voraussetzung. Er wird dafür genutzt, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Teil des Beitrages geht an die russishen Organisatoren für die Ausrichtung des Programms vor Ort. Das Geld wird vollständig dem Projekt zugeführt. Freiwillige Helfer in Deutschland und Russland erhalten KEINE Vergütung für Ihre Arbeit.

Wer selbst mit dem Auto fährt, der hat dabei mit den Treibstoffkosten, Mautgebühren, Abnutzung usw. zu rechnen. Routen können auch 5000 km und mehr betragen, allerdings ist der Treibstoff in Russland preiswerter als bei uns.

Nächtigungen werden in preiswerten Hotels organisiert. Die Kosten sind dabei variabel, sollten aber zwischen kostenfrei bis 30,00 Euro pro Nächtigung kalkuliert werden. Alternativ können Unterkünfte auch privat über Airbnb oder Couchsurfing organisiert werden.

Verpflegung wird selbst organisiert und ist abhängig von den Wünschen und Vorstellungen jedes Einzelnen.

Ein eventueller Mitfahrer-Beitrag (für Nicht-Selbstfahrer) oder alternativ Reisebuskosten werden eventuell notwendig sein.

Generell geben wir hier nur geringe Schätzungen der Preise an. Alle Angaben sind von vielen Faktoren abhängig und werden von jedem selbst beeinflusst.

Kosten für die Zugfahrt

Die Preise verstehen sich als ein Gesamtpreis für die Hin- und Rückfahrt in der jeweiligen Klasse von Berlin nach Moskau am 04.06.2018 und von Moskau nach Berlin am 15.06.2018. Die innerrussischen Fahrten zwischen Moskau un den Zielen der Sternfahrt werden hinzuaddiert. Die Bezahlung der Zugreisekosten erfolgt umgehend nach der Anmeldung.

EUR Verfügbare Plätze
1. Klasse (Sitze) 365,08 40
2. Klasse (Liege) 409 78
1. Klasse (Liege) 485,84 44
Luxusklasse 677 38

Wichtig: Druschba Global e.V. gibt die Preise der russischen Eisenbahn unverändert weiter und hat auch keinen Provisionsanteil an den Reisekosten!

Beispielkalkulation

für Selbstfahrer (Angaben pro Person)

Organisationsgebühr: 70,00 Euro
Visakosten: bis zu 170,00 Euro
Treibstoff, Mautgebühren usw.: ca. 550,00 Euro *
Nächtigungskosten für 12 Tage: ca. 400,00 Euro **
Verpflegungskosten für 12 Tage: ca. 300,00 Euro ***

für Mitfahrer

Organisationsgebühr: 70,00 Euro
Visakosten: bis zu 170,00 Euro
Mitfahrkosten (Zug oder Treibstoff): ca. 450,00 Euro *
Nächtigungskosten für 12 Tage: ca. 400,00 Euro **
Verpflegungskosten für 12 Tage: ca. 300,00 Euro ***

*      Abhängig von Verbrauch. Durch Mitfahrer sind reduzierte Kosten möglich.
**    Durch gemeinsame Nächtigungen sind reduzierte Kosten möglich. Bei erweiterten Ansprüchen auch höhere Kosten.
***  Tatsächliche Verpflegungskosten hängen von den eigenen Ansprüchen ab.

Transportmittel

Dieses Jahr haben wir einen für unsere Fahrt organisierten Zug. Hier sind 200 Plätze in verschiedenen Kategorien buchbar. Es gibt Schlafplätze 1. und 2. Klasse, Sitzplätze 1. Klasse, behindertengerechte Schlafplätze 1. Klasse, Schlafplätze 1. Klasse mit eigenem Waschraum sowie einen Bistro- und einen Restaurantwaggon.

Es besteht natürlich auch weiterhin die Möglichkeit mit dem eigenen PKW unsere Tour zu begleiten. Dann ist zu beachten, dass unsere Routen teilweise bis zu 5.000 km Länge haben. Dein Fahrzeug sollte demnach in einem entsprechenden Zustand sein, um diese Strecke auch bewältigen zu können. Natürlich darf unsere Tour auch mit Campingwagen begleitet werden. Treibstoffe sind in Russland überall erhältlich, bezahlt werden diese mit Bargeld oder mit allen üblichen Kreditkarten.

Mitfahrer

Als Mitfahrer kannst Du Dich mit einem Teilnehmer, welcher mit seinem eigenen PKW reist, verbinden (wir helfen gern bei der Vermittlung). Ein Treibstoffkostenersatz von Dir direkt an den Selbstfahrer kann natürlich die Gastfreundschaft auch finanziell unterstützen.

Visum

Der russische Reiseveranstalter Paneurasia bietet nach Rücksprache mit dem Organisations-Team den Freundschaftsfahrern eine Möglichkeit kostengünstig die touristische Einladung bzw. Voucher für das zweifache (!) russische Touristenvisum zu bekommen und unterstützt wie in vergangenen Jahren gerne bei der zentralen Beantragung der Visa.

Bitte alle Infos sorgfältig durchlesen. Sollten sich darüber hinaus Fragen ergeben, stehen die Mitarbeiter des Reisebüros Paneurasia gerne beratend zur Seite: https://paneurasia.de/kontakt

Bei der Abwicklung über Paneurasia betragen die Gesamtkosten für Russland und Weißrussland 170,00 €

Visum für Russland

Ablauf für Selbstbesorger

1. Touristeneinladung bestellen
2. Russisches Touristenvisum beantragen
3. Weißrussishces Transitvisum beantragen

Selbstbesorger bezahlen in Summe 132,00 € zuzüglich 2 Anfahrten zum russischen Visazentrum bzw. dem Weißrussischen Konsulat.

 

zu 1.
Touristische Einladung für das Russlandvisum – Kosten 10,00 €.
Die offizielle Einladung des russischen Reiseveranstalters für ein zweifaches Touristenvisum gilt für die gesamte Reise und darüber hinaus vom 03.06.2018 bis 01.07.2018 | Bestellung: 01.03.2018 bis 4 Wochen vor Abfahrt.

 

Voraussetzungen:
Reisepass (ab 01.07.2018 noch mind. 6 Monate gültig)

 

Wie wird die Einladung bestellt:
Auf der Seite des Reiseveranstalters Paneurasia alle benötigten Daten eingeben und die Bestellung abschließen. E-Mail mit der Bankverbindung von Paneurasia abwarten und unter Angabe der Einladungsnummer (kommt per Mail) den Betrag von 10,00 € überweisen. Einladung wird nach vollständiger Bezahlung binnen 3 Werktagen per E-Mail als PDF zugestellt. Fertig! Damit kann jetzt ein Visum für Russland beantragt werden.

 

zu 2.
Visum selbständig beantragen – Kosten 62,00 €

 

Keine Angst – es geht einfacher, als man denkt! Eine preiswerte Variante das russische Visum zu bekommen, ist dieses bei der russischen Visazentrale (VFS) in folgenden Städten zu beantragen: Berlin, Leipzig, Hamburg, Frankfurt a. M., München oder Bonn – Kosten: 35,00 € Konsulargebühr + 27,00 € obligatorische VFS-Gebühr. Hierfür bitte auf der Seite des VFS einen Termin in der nahegelegenen Stadt beantragen und alle nötigen Unterlagen zu diesem mitbringen.

 

Hier kann ein Termin beantragt werden:

 

Deutschland
http://www.vfsglobal.com/russia/germany/German/Schedule-an-Appointment.html

 

zu 3.
Das Transitvisum kann entweder in Berlin oder München beantragt werden. Dafür wird die Kopie des russischen Visums im Reisepass benötigt. Kosten 60,00 €

 

Normalerweise dauert die Antragsabgabe keine 15 Minuten. Der Reisepass mit dem gültigen Visum kann dann in der Regel binnen 5-7 Werktagen abgeholt werden!

 

Ablauf für postalische Bestellung

Nach dem Start der offiziellen Registrierung erhalten die registrierten Teilnehmer des Freundschaftszuges 2018 eine gesonderte Information zur Visaabwicklung per E-Mail. Wie im vergangenem Jahr übernimmt unser Partnerreisebüro gerne die vollständige Besorgung beider Visa (Russland und Weißrussland). Durch die Abwicklung der Visabestellung per Post spart man sich jeweils zwei Besuche bei den entsprechenden Konsulaten. Dieser Service kann auf Wunsch in Anspruch genommen werden!

Nächtigungen

Es gibt verschiedene Nächtigungsmöglichkeiten auf der Rundreise.

Hotelnächtigungen
Privat (Airbnb/ Couchsurfing)

Generell liegen Hotelnächtigungen mit durchschnittlich 30,00 € bis 40,00 € pro Nacht. Es wird ein Hotel pro Reiseziel für die Mitreisenden reserviert, sodass alle immer gemeinsam zu Unternehmungen aufbrechen können. Auf Wunsch, kann das Hotel natürlich selbst ausgesucht und gebucht werden. Private Möglichkeiten müssen je nach Wunsch/Bedarf vom Reisenden selbst organisiert werden.