Teilnehmer der der Freundschaftsfahrt Berlin – Moskau, welche die Route Twer – Moskau gewählt haben, fahren die kürzeste Strecke. Die beiden Städte trennen bloß 170 km.

Twer – eine historische Stadt an dem Ufer der Wolga.

 
Die Stadt ist bekannt für Ihre Universitäten und den Austausch von Schülern und Studenten mit zahlreichen Städten Deutschlands. Die Partnerstadt von Twer ist Osnabrück. In Twer sind außerdem Agrotourismus, gastronomischer Tourismus und Ethno-Tourismus stark im kommen und setzen in der Stadt einen Trend.
Durch unsere Mitwirkung bei den Routen „Wolga“ und „Goldener Ring“ letztes Jahr, haben wir viel Positives mitbekommen und wurden von den deutschen Besuchern unseres Landes sehr für die Gestaltung unseres Programmes gelobt.
Unsere Organisation „Interkrug“ setzt sich für die den sozialen und kulturellen Austausch zwischen russischen und deutschen Städten ein. Auch dieses Jahr bieten wir ein außergewöhnliches Programm für die Teilnehmer der Druschba-Fahrt. Dieses steht unter dem Motto „Russische Sprache unterwegs“. Dabei werden den Teilnehmern kleine Russische-Einheiten im Zuge des kulturellen Programmes vermittelt.

Auf dem Programm stehen
– Besuch des kaiserlichen Palastes Jekaterina der 2.
– Treffen mit Studenten der Landwirtschaftlichen Akademie
– Vorstellung der Mission „Freundschaftszug“ in der Stadtverwaltung
– Festival der deutsch-russischen Freundschaft – mit russischen Tänzen, Konzerte, gemeinsames Singen, deutsch-russische Küche u. v. m.
– Gemeinsame Fahrt in die Siedlung „Zamitje“ – mit Möglichkeit zum Baden und Schwimmen im Fluss Medwediza, Kennenlernen der Bewohner, Erlernen des russischen alten Handwerks
– Tagesausflug auf der Yacht „Anna“ auf der Wolga
– Individuelle Ausflüge mit den Gastfamilien zu ihren Dachas/Ferienhäuschen

Bei dem Autor-Kurs „Russe unterwegs“ mit Jelena Ninoporovich und einigen Studenten habt ihr die Möglichkeit mit den Gastfamilien eure Russisch-Kenntnisse zu verbessern oder gar neu zu erlernen. Übernachten werdet ihr hier im „Haus der Freundschaft“ und bei den Gastfamilien. Wir laden euch alle herzlich ein die Stadt Twer zu besuchen. Ihr werdet super unterhalten. Wir freue uns auf euch!