Ziele des Projektes

Es ist schlichtweg nicht möglich ein Land oder eine Gesellschaft allein durch das mediale Prisma wahrzunehmen und daraus ein objektives, vorurteilfreies Bild von diesen zu entwickeln. Dies gilt für Russland, aber auch für Deutschland und Europa aus der russischen Perspektive. Es ist gerade die mediale Berichtserstattung, die das bereits geschichtlich vorbelastete Bild zusätzlich verzerrt und Animositäten teilweise fördert, anstatt aufzuklären und zu versöhnen. Wir glauben an die Möglichkeit von Frieden trotz der offensichtlichen geopolitischen Agenda verschiedener Länder und Gruppierungen uns unseren europäischen Nachbarn Russland medial als Feindbild zu präsentieren. Anstelle von Sanktionen, militärischen Drohgebärden oder gar Krieg setzen wir auf Kennenlernen und Kooperation zwischen den Bevölkerungen beider Staaten, um das alternativlose, höchste Gut, den Frieden, zu sichern. Wir sind fest entschlossen, eine am Bedürfnis des Menschen orientierte „Geopolitik von unten“, im Sinne tragfähiger Friedenspolitik auf der Grundlage von Empathie und Völkerfreundschaft, selbst in die Hand zu nehmen. Mit der Freundschaftsfahrt setzen wir ein Zeichen und verbinden Menschen, Vereine, Städte, Firmen und letztlich Völker miteinander. Diese seitens der Menschen geschaffenen unumstößlichen Fakten der Völkerfreundschaft müssen seitens der Politik respektiert und weiterentwickelt werden. Wir enthalten uns jeglicher Form von Extremismus und parteipolitischer Aussagen! Für uns ist Frieden mit Russland und Völkerfreundschaft mit den Russen alternativlos.

Freundschaft

Freundschaft basiert auf ehrlichem Dialog und direktem Austausch zwischen den Menschen.

Völkerverständigung

Völkerverständigung ist die Grundlage des Friedens zwischen Nationen und Ländern.

Beseitigung von Vorurteilen

Es liegt uns am Herzen bestehende Vorurteile über das Volk Russlands in den Hintergrund zu rücken.

Was erwartet uns in Russland?

Russland ist ein großartiges Land mit sehr herzlichen Menschen. Ein chinesisches Sprichwort besagt, dass etwas einmal zu sehen, besser ist, als hundertmal darüber zu hören. Also kommt mit und erlebt es selbst.

Z
Vielseitige Kultur
In Russland leben seit Jahrhunderten unterschiedliche Religionen mit unterschiedlichen Kulturen friedlich nebeneinander.
Z
historische Architektur
in vielen Städten sind bewundernswerte Bauwerke wie Kirchen zu bestaunen.
Z
Russische Gastfreundschaft
Wer mal zu Besuch bei Russen ist, kommt um eine Tasse Tee nicht drum herum.
Z
aufgeschlossene Menschen
Die Russen sind ein offenes, sehr gastfreundliches Volk, mit dem man gute Unterhaltungen und Unternehmungen erleben kann.

Fakten aller Fahrten

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore.

Teilnehmer

Besuchte Orte

zurückgelegte Kilometer

neue Freundschaften

Hast du Fragen oder ein anderes Anliegen?

Dann schreib uns oder ruf an! Wir freuen uns.

Werde Teil unserer Entdeckungstour 2018!